Von Anbeginn an legen wir großen Wert auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.

Das beginnt bei der Aufnahme der Schüler, wo wir die Eltern umfassend beraten. Kein Schüler kann in unsere Schule aufgenommen werden, wenn dies die Eltern nicht ausdrücklich wünschen.

Wenn wir es schaffen, die Eltern zu einer engen Zusammenarbeit zu gewinnen, fördert dies den Lernzuwachs des Schülern und kommt den therapeutischen Fortschritten zugute.

In den Elternabenden informieren wir ausführlich über Inhalte und Hintergrund unserer Arbeit.

In Einzelgesprächen stimmen wir Förder- und Therapiepläne jedes Schülers mit den Eltern ab.

In allen Klassen ist der Elternbeirat Ansprechpartner für alle Eltern.

Vorsitzende des Elternbeirats: Katja Träger

Stellvertretende Vorsitzende: Natalja Brose

Daneben wirken seit dem Schuljahr 2010/11 Elternmentoren an der Sprachheilschule Villingen-Schwenningen. Sie wurden von der Elternstiftung Baden-Württemberg speziell ausgebildet, sind ebenfalls Ansprechpartner und bieten Veranstaltungen für Eltern an.

Elternmentoren

An der Sprachheilschule VS haben erstmals im Schuljahr 2010/2011 Elternmentoren ihre Arbeit aufgenommen.

Elternmentoren

  • werden durch Seminare der Elternstiftung Baden-Württemberg auf ihre Tätigkeit vorbereitet.
  • sind, wie die gewählten Elternvertreter, Ansprechpartner für andere Eltern.
  • sind mit Fragestellungen und Problemen von Eltern vertraut.
  • setzen sich vermittelnd im Interesse von Kindern und deren Schulerfolg ein.
  • informieren Eltern über Schritte zu einem erfolgreichen Schulstart.
  • wissen um schulische und außerschulische Unterstützersysteme.
  • werden durch Schulleitung und Lehrerschaft unterstützt.

Die Tätigkeit der Elternmentoren wurde durch Beschluss der Gesamtlehrerkonferenz und der Schulkonferenz ins Schulprogramm der Sprachheilschule aufgenommen.