Sprachheilschule - kurz & knapp

Träger: Stadt Villingen-Schwenningen

Schuljahr 2018-19: 84 Schüler in 7 Klassen

Einzugsgebiet: Schwarzwald-Baar-Kreis

(soweit fahrtechnisch in für Kinder zumutbarer Entfernung erreichbar)

Beförderung: Die Schüler kommen per ÖPNV oder Taxi bzw. zu Fuß zur Schule. Die Busbeförderung ist kostenfrei, die Nutzung des ÖPNV bei umsteigefreien Verbindungen hat Vorrang. Die Kinder werden von FSJlern zu den Bushaltestellen begleitet.

  •  Unterricht:
    • gemäß Bildungsplan der Schule für Sprachbehinderte und der Grundschule 
    • Klassen 1 bis 4 mit Vormittagsunterricht von 08:30 bis 12:45 Uhr
  • Aufnahme der Schüler möglichst ab Klassenstufe 1
  • Rückschulung in die wohnortnahe Grundschule so bald als möglich